Abraham verteidigt Titel gegen Smith problemlos

Gestern Abend traf in Kiel WBO -Titelträger Arthur Abraham (41-4,28 KO’s) auf seinen Herausforderer Paul Smith (35-3,20 KO’s).

Der 31 jährige Brite, welcher seine wohl letzte WM-Chance nutzen wollte, begann sehr engagiert und zeigte im Fortlauf des Kampfes seinen eisernen Willen, Abraham zu besiegen.

Arthur begann wie gewohnt, sehr zurückhaltend, und zeigte erst ab der dritten Runde gute Kombinationen. Der Weltmeister wirkte insgesamt frischer, beweglicher und treffsicherer als bei seinen letzten Titelverteidigungen und bestimmte mit seinem präzisen Jab das Tempo des Kampfes. Manche Runden konnte der Engländer ausgeglichen gestalten oder sogar knapp für sich entscheiden. Es gelang Arthur Abraham immer wieder mit Jabs und harten rechten Geraden, sein Ziel zu treffen und Smiths Doppeldeckung schlecht aussehen zu lassen.

Nach zwölf hart umkämpften Runden kam es zu einem einstimmigen Punkteurteil (117-110, 117-111 und 119-109), welches jedoch eindeutig zu hoch ausfiel. Bei einer fairen Punktevergabe wäre Smith jedoch ebenfalls als Verlierer aus dem Ring gestiegen.

Arthur forderte nach dem Kampf den Sieger des für achten November angesetzten Duells zwischen Felix Sturm gegen Robert Stieglitz. Trainerlegende Uli Wegner kann zufrieden sein. Das Trainingscamp, inklusive strikter Abschottung Arthurs, war wohl genau das richtige Mittel zum Erfolg.

Im Vorkampf des Abends zeigte Vincent Feigenbutz einmal mehr seine Klasse. Der 19jährige schlug seinen Gegner Guram Natsulishvili in der dritten Runde KO und hält nun bei 16 Siegen (15 KO’s) bei erst einer Niederlage. Der junge Mann ist ein großes Versprechen für die Zukunft des deutschen Boxsports.

Stimmen zum Kampf:

“Endlich kann ich wieder stolz auf Arthur sein. Ich muss Arthur heute zu seiner taktisch guten Leistung gratulieren!“ – Uli Wegner

„Wir haben sehr viel mit der Führhand trainiert. Den ganzen Kampf hatte ich im Griff. Paul war ein harter Gegner. Ich würde jetzt gern Sturm oder Stieglitz boxen. Von meiner Seite bin ich bereit für den Sieger.“ – Arthur Abraham

„Mein Gameplan hat funktioniert. Habe viele Körpertreffer gelandet. Ich glaube ich habe diesen Kampf gewonnen, aber die Punkterichter sahen es anders. Ich glaube, ich habe genug gemacht. Ich sollte Champion sein.“ – Paul Smith

Quelle BOXEN.DE Autor: flame Bild © picture alliance / dpa
Boxclub Rosenheim / Bayer / News

This entry was posted in Blog and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.