Travoris Cloud vs Artur Beterbiyev – 27. September Montreal

Nach zuletzt 2 Niederlagen in Folge und fast auf den Tag genau einem Jahr Ringabstinenz meldet sich Travoris Cloud (24(19)-2(1)-0) im Ring zurück. Im März 2013 unterlag er Bernard Hopkins nach Punkten und musste dem seinen IBF-Titel im Halbschwergewicht überlassen. Im September 2013 wollte er nach dem WBC-Gürtel von Adonis Stevenson greifen. Dabei erlitt er mit einem Cut am rechten Auge und der Kampf endete nach Runde 7 durch Aufgabe. Der Punktestand bis dahin 3x 70:63 gegen ihn. Also kein besonderes Ruhmesblatt für Cloud.

Offenbar brauchte Cloud eine Pause, um sich erst einmal mental von den beiden ersten Rückschlägen seiner Karriere zu erholen. Jetzt will er am Ort seiner letzten Niederlage, dem Bell Center Montreal, gegen den Russen Artur Beterbiev (5(5)-0-0) antreten und um einen kleineren Titel kämpfen. Es geht um den Gürtel des Verbandes NABF. Artur Beterbiev gilt als aggressiver Puncher und ist erst seit Juni 2013 Profi, hatte aber u.a. mit 2 Olympiateilnahmen und Erfolgen bei den Amateurweltmeisterschaften 2007 (Silber) und 2009 (Gold) einen recht guten Ruf als Amateurboxer. Unbestätigten Angaben zufolge konnte er in seiner Amateurzeit den jetzigen WBO-Champ Sergey Kovalev zweimal schlagen.

Bemerkenswert bei diesem Kampf zwischen Cloud und Beterbiyev ist das Gerücht, der Russe wolle als Profi nur etwas Geld verdienen und wieder ins Amateurlager wechseln um an den Olympischen Spielen in Rio teilzunehmen. Dann allerdings nicht wieder für Russland, sondern für seine neue Wahlheimat Kanada.

Bei dieser Gemeinschaftsveranstaltung von 3 kanadischen Promotern wird noch um einen anderen NABF-Titel (Leichtgewicht) gekämpft. Titelträger Dierry Jean (Kanada, 26(18)-1-0) will seinen Gürtel gegen Daniel Ruiz (Mexiko, 32(22)-7(3)-2) verteidigen.

Quelle BOXEN.DE Autor : Johannes Passehl
Boxclub Rosenheim / Bayer / News

This entry was posted in Blog and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.