Oleksandr Usyk – Senkrechtstarter im Cruisergewicht?

Im 5. Kampf seiner Profikarriere kämpft Oleksandr Usyk (4(4)-0-0) bereits um den Interim-WBO Inter-Continental – Gürtel. Um es gleich mal vorweg zu nehmen: Genau so wie der Verband WBC die Titelflut mit Silverbelts zu jedem Titel erhöht, macht es der Verband WBO gegenwärtig, indem es zu jedem Titel neuerdings einen Interim gibt. Aber der Sinn oder Unsinn dieser vielen neuen Titel soll mal außen vor bleiben.

Der 27-jährige aus Simferopol / Krim mit der markanten Frisur wird am 4. Oktober in Lviv (deutsch: Lemberg) gegen Daniel Bruwer (Südafrika, 24(21)-5(1)-1) um diesen „kleinen“ WBO Gürtel kämpfen. Kommt dieser Titelkampf zu früh in der noch jungen Profikarriere? Man sollte wissen: Oleksandr Usyk hatte eine lange und erfolgreiche Amateurkarriere. Er war in dieser Zeit vom Mittelgewicht bis in die höchste Gewichtsklasse aufgestiegen.

Im Jahr 2008 wurde er in Liverpool Europameister der Amateure im Mittelgewicht. Bei den Amateurmeisterschaften 2011 in Baku Weltmeister im Schwergewicht. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London wurde er Olympiasieger. Im Finale schlug er Clemente Russo, der schon in 2008 Peking die Silbermedaillie holte und 2007 und 2013 Amateurweltmeister wurde.

Seit November 2013 bestreitet Usyk Profikämpfe im Cruisergewicht. Von Beginn an tritt er gegen erfahrene Gegner an, die er alle vorzeitig abfertigen konnte. Er ist bei K2-Promotions (Klitschko-Brüder) unter Vertrag und kämpfte auch schon in Deuschland auf der Undercard von Wladimir Klitschko vs Alex Leapai in Oberhausen. Der Kampf gegen Bruwer soll nun den ersten, wenn auch kleinen Titel bringen. Daniel „Billy the Kid“ Bruwer ist der richtige Mann für diesen Kampf – kein Fallobst aber auch nicht unüberwindlich. Mit Oleksandr Usyk muss man in Zukunft rechnen. Sein Senkrechtstart im Cruisergewicht wird ihn spätestens im nächsten Jahr in die Ranglisten der großen Verbände führen.

Quelle BOXEN.DE Auto : johannes Passehl Foto : PA – Picture Alliance
Boxclub Rosenheim / Bayer / News

This entry was posted in Blog and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.