Warren will Rematch zwischen Fury und Chisora

Skandalboxer Dereck Chisora (15-4, 9 K.o.’s) hofft darauf, seine Britische Lizenz wieder zurückzubekommen, um am 16. März einen Aufbaukampf absolvieren zu können. Dem 29-jährigen Briten war nachdem er im Februar 2012 Vitali Klitschko geohrfeigt, Wladimir Klitschko mit Wasser bespuckt und sich mit David Haye eine Prügelei geliefert hatte, von der BBBofC (British Boxing Board of Control) die Lizenz entzogen worden.

Seitdem hat sich Chisora einem Anti-Aggressions-Training unterzogen, was der Britischen Kommission zeigen soll, dass er ihre Auflagen erfüllt. “Wir haben viel gemacht”, sagte Chisora. “Wir haben einige Lektionen absolviert. Jetzt ist alles wieder gut. Das letzte Jahr liegt in der Vergangenheit. Jetzt haben wir 2013, und wir werden uns in die richtige Richtung bewegen. Wir werden jetzt einfach meine Karriere fortsetzten. Ich fühle mich großartig. Ich will die Haye-Episode einfach begraben. Wenn wir die Lizenz zurückbekommen und einen Kampf machen, werden wir uns danach etwas anderem widmen.”

Chisoras Kampf am 16. März wird vermutlich gegen einen eher unbekannteren Aufbaugegner sein, für danach wünscht sich Promoter Frank Warren aber Kämpfe gegen Tyson Fury oder David Price. “Es gibt große Möglichkeiten, was Kämpfer aus Großbritannien angeht”, so Warren. “Es gibt Haye, Fury, Price… Das Schwergewicht ist hier so stark wie schon seit vielen Jahren nicht mehr, und Dereck mischt ebenfalls oben mit.”

Beim ersten Aufeinandertreffen mit Fury (Juli 2011) war Chisora nicht ideal vorbereitet und klar übergewichtig. Warren glaubt daher, dass ein fitter Chisora bei einem möglichen Rematch die Nase vorne haben könnte. “Ich will einen hundertprozentig fitten Dereck im Ring gegen Tyson Fury sehen”, so der Promoter. “Es war seine eigene Schuld, dass er beim letzten Mal verloren hat. Er hat an diesem Abend gegen den besseren Mann verloren. Ich weiß, dass Dereck viel mehr in der Vorbereitung hätte machen können, und das könnte den Unterschied ausmachen.”

Quelle Boxen.de © adrivo Sportpresse GmbH 15.01.2013
Boxclub Rosenheim / Bayer / News

This entry was posted in Blog and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.